Gemeinsam Solidarität zeigen – 11.109 € für die Flüchtlinge aus der Ukraine

Veröffentlicht am: 18.05.2022

Im April kamen die R+S Group, die SG Barockstadt, Brauns Gym und Nahkauf Schaurich zusammen und gründeten eine Spendeninitiative, zu Gunsten regionaler Institutionen, als Unterstützung in der weiterhin andauernden Ukrainekrise.

In den vergangenen Wochen fanden unterschiedliche Aktionen statt, mit dem Ziel Spendengelder zu sammeln. Von der Entscheidung an gemeinsam aus der Region heraus die Spendeninitiative zu gründen, bis zum heutigen Tag, ist die Resonanz und die Unterstützung bemerkenswert. Zudem beteiligten sich weitere Unternehmen an den Aktionen.

Am gestrigen Tag wurden zwei Schecks in Höhe von jeweils 4.804,55 Euro an den AWO-Kreisverband Fulda e.V. sowie den Verein der Köche 1921 e.V. Fulda überreicht. Durch eine weitere Spende in Höhe von 1.500 € wurde der Spendenbetrag auf 11.109 € erhöht.

Beide Institutionen beteiligen sich, seit Beginn der tragischen Ereignisse in der Ukraine, durch unterschiedliche und zielgerichtete Maßnahmen.

Mit der Übergabe der Spendengelder ist auch unser großer Dank an Sie alle und die Mitwirkenden verbunden.

Zudem appellierte die AWO noch einmal daran, dass es von großer Wichtigkeit sei, den geflüchteten Menschen eine Unterkunft zur Verfügung zu stellen, wo sie unterkommen können, da diese zum Teil auf engstem Raum in größeren Gruppen zusammenleben.

In diesem Zuge rufen wir auch Sie dazu auf, sich bei den Institutionen zu melden, falls Sie die Möglichkeit haben, Geflüchtete bei sich aufzunehmen oder Unterkünfte anbieten können.

Weitere Berichterstattungen finden Sie in den regionalen Medien.

Bildquelle: OSTHESSEN|NEWS

 


« Zurück zur Übersicht