Gemeinsam gegen Blutkrebs: Martin Och aus Fulda benötigt Ihre Hilfe

Veröffentlicht am: 28.10.2020

„Gemeinsam alt werden“ – das ist der Wunsch von Annette Och und Ihrem Mann, Martin. Annette Och arbeitet im Empfangsteam der R+S Group AG in Fulda und Ihr Leben änderte sich schlagartig von den einen auf den anderen Tag. Ihr Mann Martin erkrankte schwer an Blutkrebs und kämpft nun um sein Überleben. Damit er wieder gesund wird und die Hoffnung auf ein langes Leben hat, benötigt er zeitnah eine Stammzellenspende.

Für die R+S Group AG ist es eine Herzensangelegenheit und möchte aktiv die Suche nach einem potenziellen Spender unterstützen. „Stäbchen rein – Spender sein“ lautet der Leitsatz von der DKMS.

Sie haben die Möglichkeit sich online unter www.dkms.de/martinwillleben zu registrieren. Die Kosten pro Typisierung in Höhe von 35,00 € werden von der R+S Group übernommen.

Bereits im letzten Jahr fand eine Typisierungsaktion statt, wo die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens teilnehmen konnten. Dadurch wurden zahlreiche neue Spender in die Datei aufgenommen.

Bitte helfen und unterstützen Sie Annette Och und Ihren Mann, damit er seinem Leben eine zweite Chance geben kann! Er allein wird den Kampf nur schwer schaffen, sei er noch so stark.

Alle 15 Minuten erhält ein Patient die Diagnose Blutkrebs in Deutschland und jeder 10. Patient sucht vergeblich nach einem Spender. Die DKMS ist das weltweit größte Stammzellenspenderregister und hat die Mission möglichst vielen Blutkrebspatienten ein neues Leben zu schenken.


« Zurück zur Übersicht